2. Fremdenfeindlichkeit

Was ist Fremdenfeindlichkeit?

Fremdenfeindlichkeit ist die negative Haltung gegenüber allem,was fremd und deshalb schlecht empfunden wird. Fremdenfeindlichkeit richtet sich gegen Menschen, die sich durch Herkunft, Nationalität, Religion oder Hautfarbe von der eigenen Umwelt unterscheidet. Fremdenfeindlichkeit wird oft in Form von Handgreiflichkeiten ausgeübt. Oft müssen in letzter Zeit die Asylanten unter dem Hass der Menschen gegen die Fremden leiden. Z.B der Vorfall auf eine Asylantenunterkunft in Sachsen. 3 Fremdenfeindliche Männer warfen Molotowcocktails gegen eine Flüchtlingsunterkunft in der 39 Flüchtlinge schliefen.