Zahlen & Fakten

Das Menschen aus ihrem Heimatland fliehen um vor Krieg und/oder Verfolgung zu fliehen ist kein Phänomen der letzten Jahre, dieses Problem besteht schon länger.
Aber durch die angespannte Lage in vieler ihrer Heimatländer im nahen Osten und Afrika, die von Terror und Kriegen geprägt sind, nehmen immer mehr Menschen die Torture auf sich und flüchten richtung Europa.

Die folgenden Grafiken und Texte geben einen Überblick über die Entwiklung der Flüchtlingsströme nach Europa und Deutschland seit 2013.

 

Asylanträge in Deutschland von 2013 bis März 2016:

  • 2013 gab es in Deutschland insgesamt 127.023 Asylanträge, was fast 50.000 mehr waren als im Vorjahr.
  • 2014 stieg die Zahl der Asylanträge auf 202.645, was 60% mehr als im Vorjahr entspricht.
  • 2015 verfünffachte sich die Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Deutschland. Es wurden in diesem Jahr 1.091.894 erfasst (Fehl- und Doppelerfassungen bei der Zahl nicht ausgeschlossen).
  • 2016 reisten bis Ende März nur 109.000 Personen ein. Diese im Vergleich zum Vorjahr sehr kleine Zahl ist drauf zurück zu führen, dass viele Balkanstaaten ihre Grenzen dicht gemacht haben und die Flüchtlinge sich an der griechisch-mazedonischen Grenze stauen.

 

Entwicklung der Asylerstanträge in Deutschland von Januar 2012 bis April 2016

Entwicklung der Asylerstanträge von 2012-2016Grafik vom Bundesamt für Imigration

 

Zahlen für das Jahr 2015 vom UNHCR (UN Refugee Agency)

Im Jahr 2015 haben sich laut UNHCR 1.008.616 Flüchtlinge auf den Weg nach Europa gemacht. Der größte Teil von ihnen kam mit dem Boot über der Mittelmeer. Insgesamt sind 3771 Menschen gestorben oder werden noch vermisst.

Angekommen sind in…

  • Griechenland: 851.319
  • Italien: 153.600
  • Spanien: 3.592
  • Malta: 105

Von den angekommenen Personen kamen 90% aus den Top Ten Herkunftsländern.

Diese Grafik zeigt wie sich die Herkunftsländer aufteilen

Diagramm - Herkunftsländer 2015

 

Zahlen für das Jahr 2016 vom UNHCR (UN Refugee Agency)

Bis jetzt haben sich laut UNHCR ca. 200.000 Flüchtlinge auf den Weg nach Europa gemacht. Von den 200.000 kamen ca 1% in Spanien, 23% in Italien und 76% in Griechenland an

Angekommen sind in… (Stand 01.06.2016)

  • Griechenland: 156,364
  • Italien: 46,714
  • Spanien: 903